zurück

Margarita Oganesjan

Morgenland trifft Abendland

Datum: Sonntag, 06.10.2019
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kupferhaus
Feodor-Lynen-Str. 5
82152 Planegg
Eintrittspreise: Eintritt frei

Margarita Oganesjan, geboren in Armenien, besuchte bereits mit 5 Jahren die Hochbegabtenschule P. I. Tschaikowski. Mit 13 Jahren kam sie nach Deutschland, studierte an den Musikhochschulen von München und Salzburg bei Vadim Suchanov und Alexej Lubimov. Die Künstlerin ist Preisträgerin nationaler und  internationaler Auszeichnungen – u.a. gewann sie den 1. Preis beim internationalen Wolfgang Jacobi Wettbewerb für Kammermusik der Moderne und den Sonderpreis für die beste Klavierbegleitung beim Gasteigwettbewerb für den Musikförderpreis.

Auftritte als Solistin und Kammermusikpartnerin führten sie nach Asien und durch ganz Europa. In den Klavierkonzerten von Brahms, Beethoven, Furtwängler, Gershwin und Mozart spielte sie zusammen mit verschiedenen Dirigenten und Orchestern, u.a. mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester und den Münchner Symphonikern.

2012 erschien ihre erste CD mit dem Sänger Michael Kupfer - Die Winterreise von Franz Schubert. Im Duo mit Rebekka Hartmann folgte 2015 die CD Views from Ararat  - eine musikalische Reminiszenz an ihre Heimat.

Werke von: Brahms, Beethoven, Prokofiev sowie armenischen und türkischen Komponisten.

Veranstalter: Kulturforum Planegg