zurück

Bad Mouse Orchestra

Drunk With Love

Datum: Samstag, 12.03.2022
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kupferhaus
Feodor-Lynen-Str. 5
82152 Planegg
Eintrittspreise: VVK-Start 09.12. - 27 € l erm. 20 € l bis 18 J. 13 €

Das Bad Mouse Orchestra lässt mit Ukulele, Gitarre und Kontrabass den Swing-Sound der 1920er Jahre wieder aufleben. Mal lässig und frech mit Knickerbockern und Schiebermütze, mal elegant in klassischer Abendgarderobe, erinnern sie an den Klang der kleinen, versteckten Bars und Salons, in denen bis tief in die Nacht Shimmy und Charleston getanzt wurde.

Im Repertoire der Band sind Jazz-Klassiker aus dem frühen 20. Jahrhundert und längst vergessene Stücke. Dazu gehören auch Songs von queeren KünstlerInnen aus dieser Ära. Noch lange vor den Stonewall Riots und dem Gay Liberation Movement der 1960er Jahre gab es eine kurze, liberale Phase zwischen den Weltkriegen. Diese kurze Zeit der Freiheit wurde jedoch Mitte der 1930er Jahre auf beiden Kontinenten jäh beendet und viele Lieder und Künstler wurden geächtet und aus dem kulturellen Gedächtnis verbannt.

Nach zwei Jahren Archivarbeit präsentiert das Bad Mouse Orchestra jetzt eine persönliche Auswahl dieser Lieder, die so viel von Hoffnung, Verlust, Glanz und Liebe erzählen.

Die Künstler: Charlotte Pelgen (Gesang, Ukulele), Peter Jung (Gitarre, Gesang), Stefan Pößiger (Ukulele), Jake Smithie (Kontrabass)

Auch im Wahl-Abo Musik

Veranstalter: Kulturförderverein Würmtal e.V.